Rettet die Erftaue …

… unter diesem Motto haben wir uns als Grüne-Kreistagsfraktion zusammen mit der Bürgerinitiative gegen die L361n und der Grevenbroicher Fraktion der Grünen ein Bild vor Ort in Kapellen gemacht. Die derzeit v.a. von CDU, FDP und SPD befürwortete Trassen-Variante würde die Erftaue zerschneiden, eine wertvolle Kultur- und Naturlandschaft zerstören, das Brutrevier der seltenen Pirole massiv gefährden und einen Naherholungsraum kaputt machen. Dagegen werden wir auch als Kreistagsfraktion Widerstand leisten.

Dazu in der NGZ: „Trassenbau zwischen Kapellen und Wevelinghoven weiter umstritten: L 361n-Gegner finden Unterstützer“ (15. Juni 2019)

Ein alleinstehender Doppelkonverter in Kaarst oder Meerbusch ist überflüssig

Als Grüne Kreistagsfraktion ist für uns nach der Entscheidung der Kohlekommission, innerhalb der nächsten zwei Jahrzehnte die Braunkohleverstromung einzustellen, ein alleinstehender Doppelkonverter in Kaarst oder Meerbusch überflüssig. Wenn überhaupt gehört er dorthin, wo Industrien und Energieanlagen der Zukunft entstehen.

Hier unser Antrag für den Kreisausschuss: rp-online.de