NGZ: „Grüne in Grevenbroich – Zu Gast bei Uhu, Kiebitz und Feldlerche“

Grevenbroich. Grüne fordern, dass die Königshovener Höhe wegen ihrer Artenvielfalt zu einem Naturschutzgebiet wird. Zahlreiche seltene Vögel und Amphibien nutzten das Gelände als Lebensraum.

Die Grüne aus Grevenbroich und von der Kreistagsfraktion haben die Königshovener Höhe unweit des Tagebaus besucht. Unter Leitung des langjährigen Grevenbroicher Umweltbeauftragten Norbert Wolf konnten zahlreiche Tier- und Pflanzenarten beobachtet werden. Weiterlesen auf » rp-online.de

Vorstellung von Hans Christian Markert, Kandidat zur Kreistagswahl

In den nächsten Wochen bis zur Wahl am 13. September 2020 möchten wir euch unsere Kandidat*innen für den Kreistag vorstellen.

Im heutigen Post geht es um Hans Christian Markert, unseren Kandidaten auf Listenplatz 6 für die Kreistagswahl 2020:

Mein Name ist Hans Christian Markert. Ich bin 51 Jahre alt und lebe mit meiner Frau Sylke und mit unseren beiden Kindern seit 1999 in Kaarst. Mein Studium der evangelischen Theologie und der Rechtswissenschaften habe ich mit der Richteramtsprüfung abgeschlossen. Derzeit bin ich für das Nachhaltigkeitsmanagement beim Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW tätig, Europas drittgrößtem Immobilienportfolio. Zuvor war ich insgesamt 12 Jahre als Referatsleiter im Umwelt- und Landwirtschaftsministerium u.a. für die Nachhaltigkeitsstrategie des Landes verantwortlich und war 7 Jahre Landtagsabgeordneter. Als Sprecher für Umwelt-, Atom- und Verbraucher*innenpolitik habe ich als MdL u.a. erfolgreich die Enquete-Kommission zur Nachhaltigen Zukunft der Chemieindustrie in Nordrhein Westfalen initiiert und geleitet. (mehr …)