Grüne: Baustoff-Recycling-Zentrum und Revier-Museum

„Für das Gelingen des Strukturwandels sind innovative Ideen geboten. In diesem Zusammenhang schlagen wir im Rahmen der Haushaltsdebatten ein Baustoff-Recycling-Zentrum, etwa am Standort Frimmersdorf, und einen Forschungs- und Produktionsstandort im Bereich der Güterverkehrstechnik vor und beantragen für beides jeweils die Durchführung einer Machbarkeitsstudie“, so Fraktionsvize Hans Christian Markert, der als weitere Initiative ausführt: „Das Spannungsfeld zwischen der oftmals harten Arbeit im industriellen Wandel und dem mit der Braunkohle verbundene Natur- und Heimatverlust sollte zudem in all seinen Facetten dauerhaft dokumentiert und auch unseren Kindern und Enkeln vermittelt werden, weswegen wir uns für die Einrichtung eines Revier-Museums aussprechen.“

Erft-Kurier: „Wisst Ihr noch damals …? Blick zurück vorm Wandel“

„Der endgültige Abschied von der Kohle naht, das zeigen auch die jüngsten Wasserstandsmeldungen aus der Regierungskommission ,Wachstum, Strukturwandel, Beschäftigung’ in Berlin. Unsere Region steht also in den nächsten Jahren vor gewaltigen Herausforderungen“, meldet sich in dieser Woche Hans-Christian Markert von den „Grünen“ zu Wort.

» Zum Artikel des Erft-Kuriers