Wie geht es weiter mit den belgischen AKWs Tihange und Doel/ Belgien?

Einladung Atompolitischer Ratschlag

Hans Christian Markert MdLHans Christian Markert MdL
Liebe Freundinnen und Freunde,

berechtigterweise gibt es die Forderung aus der Bevölkerung, die störanfälligen AKWs Tihange und Doel endgültig stillzulegen. Trotz wiederholter Störfälle hat die belgische föderale Nuklearaufsichtsbehörde AFCN im November 2015 das Wiederanfahren der Blöcke Tihange 2 und Doel 3 und die Laufzeiten der Atomkraftwerke über 2020 hinaus genehmigt. Im Dezember 2015 sind beide Blöcke wieder ans Netz gegangen. Seither reißen die Störfallmeldungen aus beiden Kraftwerken nicht ab.

Neben den Bürger*innen der Region hat sich daher auch der Landtag NRW Anfang Dezember 2015 klar für die endgültige Stilllegung der belgischen Atomkraftwerke Tihange und Doel im Rahmen eines endgültigen europäischen Atomausstiegs und dem Ausstieg aus der gesamten nuklearen Brennstoffkette in Europa ausgesprochen. Zudem hat der Landtag die Landesregierung aufgefordert, die Gespräche mit den Vertreter*innen der belgischen Regierung mit dem Ziel der Abschaltung der AKWs fortzusetzen.

Gerne lade ich Euch zu einem atompolitischen Ratschlag ein

„Wie geht es weiter mit Tihange und Doel?“
am 2.2.2016, von 16 bis 18 Uhr, Raum E 1 D 06 im Landtag NRW,

um die Entwicklungen in Belgien, die Position des Landes NRW sowie die Aktivitäten auf Bundesebene zu diesem Thema besprechen.

Geplanter Ablauf:

  • 16:00 Uhr: Einführung und Darstellung des Sachverhalts aus Grüner Sicht Hans Christian Markert MdL, atompolitischer Sprecher der Grünen im Landtag NRW
  • 16:10 Uhr: Darstellung der Position der Bürgerbewegung gegen Tihange; Jörg Schellenberg, Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie
  • 16:20 Uhr: Peter Knitsch, Staatssekretär, Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz
  • 16:30 Uhr: Darstellung der Position und Gespräche der Landesregierung; Uwe Behrendt, Atomaufsicht, MWEIMH
  • 16:40 Uhr: Darstellung des Sachverhalts aus Sicht der Grünen Bundestagsfraktion; Oliver Krischer MdB, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen Bundestagsfraktion
  • 16:50 Uhr: Fragen und Diskussion
  • 17:45 Uhr:
  • 18:00 Uhr: Zusammenfassung und Verabschiedung Hans Christian Markert MdL, atompolitischer Sprecher der Grünen im Landtag NRW

Zur besseren Planung der Vorbereitungen meldet Euch bitte möglichst bald für diese Veranstaltung an:

Mit Grünen Grüßen
Hans Christian Markert

Was denkst du?